Mit sicherer Hand.

Foto: Iris Ullmann


"Denn dies (...) ist meine Verheißung: Deines Pferdes Rücken unterwirft dir die Welt. Zu einem Thron für dich will ich ihn machen, von dem du ein Szepter der Macht, der Freude und der Freiheit führen sollst, wie du es nie geahnt."

Rudolf G. Binding, Reitvorschrift für eine Geliebte, 2001.

 

Führung als ordnungsstiftende Orientierungsfähgkeit gründet auf persönlicher und beruflicher Souveränität. In Zeiten großer Unübersichtlichkeit und Komplexität sind Führungskräfte in besonderer Weise gefordert, sowohl die sachlichen, als auch die sozialen Prozesse Sinngeleitet zu steuern.

Pferde sind Experten in der Bewertung von Führungsqualitäten.

Als einzelnes wie in der Herde sind sie angewiesen auf einen "Natural Leader", der die überlebenswichtige Ordnung, Harmonie und Balance schützt. Das Entdecken der "Alpha-Qualitäten" und von Wegen, Leitung und Führung als Sinnbehaftete Leistungen zu gestalten, sind Ziel des Führungscoaching mit dem Pferd.

Dieses Angebot richtet sich an Menschen in Leitungspositionen, die Einsicht in/und Verfeinerung ihres Führungsverhaltens anstreben, um Entwicklungsmöglichkeiten zu gewinnen

mit dem Ziel

die Gestaltung des persönlichen Führungsstils auszubauen und Erfolgsfaktoren für Führungskräfte zu reflektieren.

 

Individuelle Termine nach Vereinbarung:office@aequisenses.at